Das Laurentius-Fest im Wittelsbacher Land

Das Laurentiusfest 2014

Das Laurentiusfest der Spezialitätenwirte findet dieses Jahr am 12.8.2014 in Oberwittelsbach statt.

Das Fest beginnt um 18 Uhr mit einer Messe mit Weihbischof Losinger. Im Anschluss ist ein gemütliches Beisammensein mit Oxenbraten im Burghof geplant.

laurentius2011-120

_________________________________________________________

Laurentiusfest im Jahre 2011

3. Laurentius-Fest im Wittelsbacher Land

am Dienstag, 20. August 2013
in der Wallfahrtskirche St. Afra im Felde,
Afrastr. 144, 86316 Friedberg

Die feierliche Laurentius-Messe wird zelebriert von
Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger

Anschließend gemütliches Beisammensein mit der Friedberger Stadtkapelle im Biergarten des Brauereigasthofes St.-Afra im Felde (bei schlechtem Wetter im Gasthaus).

Die Spezialitätenwirte tischen auf:
Wittelsbacher Oxenbraten und Spanferkel vom Grill, dazu zweierlei Knödel, Krautsalat, Kartoffelsalat, zum Laurentius-Preis von € 10.- p.P.
Der Erlös geht als Spende an die Pfarrei St. Jakob in Friedberg und wird für die Restaurierung des Kirchturms St. Jakob in Friedberg verwendet. Tun Sie etwas Gutes!

Der Heilige Laurentius – Schutzheiliger der Köche und Brauer
Die Legende erzählt: Als Erzdiakon von Rom war Laurentius in Vertretung des Papstes für die Verwaltung des örtlichen Kirchenvermögens und seine Verwendung zu sozialen Zwecken zuständig. Nachdem der römische Kaiser Valerian Papst Sixtus hatte enthaupten lassen, wurde Laurentius aufgefordert, alles Eigentum der Kirche innerhalb von drei Tagen herauszugeben. Daraufhin verteilte Laurentius das Vermögen an die Mitglieder der Gemeinde, versammelte alle Armen und Kranken und präsentierte sie als den wahren Reichtum der Kirche dem Kaiser. Dieser ließ Laurentius deswegen mehrfach foltern und dann durch Grillen auf einem eisernen Gitterrost qualvoll hinrichten. Daher rührt ein weiterer Name: Laurentius mit dem Roste. Der Überlieferung nach waren seine an den Kaiser gerichteten letzten Worte: „Du armer Mensch, mir ist dieses Feuer eine Kühle, dir aber bringt es ewige Pein.“

 

Klicken Sie hier zum Download der Einladung (PDF)

Spendenübergabe Laurentius-Fest 2013

Am 12.11.2013 übergaben wir Pfarrer Markus Hau (Mitte) unsere Spende vor der Stadtpfarrkirche in Friedberg.

Die Spendenübergabe am 12.11.2013 vor der Stadtpfarrkirche in Friedberg an Pfarrer Markus Hau (Mitte)

Die Spendenübergabe am 12.11.2013 vor der Stadtpfarrkirche in Friedberg an Pfarrer Markus Hau (Mitte)

_________________________________________________________

 

Impressionen vom Laurentius-Fest 2013

Laurentius-Fest 2013

Dieses Jahr fand zum dritten Mal das Fest zu Ehren des Heiligen Laurentius in der Wallfahrtskirche St. Afra im Felde statt. Die feierliche Messe im Rahmen des Fests wurde von Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger zelebriert. Insgesamt nahmen ca. 200 Besucher an den Feierlichkeiten teil, darunter auch die CSU-Politiker Dr. Beate Merk (bayerische Justizministerin), Manfred Losinger und Peter Tomaschko. Des Weiteren waren Friedbergs 1. Bürgermeister Dr. Peter Bergmair und Franz Ottilinger, Hofmetzger aus Pöttmes, zu Gast.

Durch die diesjährige Spendenaktion wurden 1.090,- Euro erzielt. Davon wurden 400,- Euro von der Stadtkapelle Friedberg beigetragen, indem sie auf ihre Gage verzichtete. Der Erlös geht als Spende an die Pfarrei St. Jakob in Friedberg und kommt der Restaurierung des Kirchturms St. Jakob zugute.

Wir danken allen, die mit ihrer regen Teilnahme an diesem Fest einen Beitrag zu unserer Spende und einem großartigen gesellschaftlichen Ereignis im Wittelsbacher Land beigetragen haben.

Zur Info:

Das nächste Laurentiusfest 2014 findet am 12. oder 19. August in Oberwittelsbach statt.

_________________________________________________________

_________________________________________________________

1. LAURENTIUS-FEST im Wittelsbacher Land

am Mittwoch, 10. August 2011 beim Landkreismittelpunkt – Obergriesbach

Der Hl. Laurentius ist der Schutzpatron der Köche. Im Landkreis-Mittelpunkt wurde ihm mit Speis und Trank „gehuldigt“.

So sah das Festprogramm aus:

Um 18 Uhr Festgottesdienst, anschließend gemütliches Beisammensein bei Wittelsbacher Oxentopf und Hiaslspießbraten vom Wittelsbacher Landschwein. Dazu wurden Getränke der Brauerei Kühbach serviert. Für Unterhaltung sorgte das Wittelsbacher Land Orchester.

Hier gibt’s den Flyer zum Laurentius-Fest.